top of page
  • AutorenbildTheater Allround

Und immer einen Schritt weiter...


Unser Thema sind immer noch Beziehungen, doch nicht nur der Alltag bietet da ein Spielfeld, auch in der virtuellen Welt gibt es Beziehungen, und das nicht zu knapp! Ob es nun die SpielerInnen in einem Online-Spiel sind, die gemeinsam den Schurken besiegen, oder ob Chat GPT uns mit Infos oder gar Liebesbriefen versorgt, die virtuelle Welt ist nicht mehr wegzudenken.

Wenn wir uns mit Beziehungen beschäftigen, kommen wir zwangsläufig auch an den Ort, an dem es Menschen nicht mehr mit den Händen anzufassen gibt. Aber sie sind immer noch da, die Menschen, mit denen wir Beziehungen eingehen über Länder und Kontinente hinweg. Sprachbarrieren werden dank Übersetzungssoftware eliminiert, Zeitzonen sorgen dafür, dass die einen früh morgens und die anderen spät abends noch miteinander etwas unternehmen. Wir gehen nicht mehr zwangsläufig aus dem Haus, wenn wir uns mit Freunden treffen. Doch es gibt immer mehr Features, die das Erlebnis zuhause so vielfältig wie möglich machen wollen: haptische Rückkopplung, Vibrationen, Rundum-Sound, VR Brille und sogar Gleichgewichtsmatten sind im Angebot. Wir bekommen viele Hilfsmittel, um ein mittelbares Erleben unmittelbar werden zu lassen. Die Beziehungen sind dabei immer Angel- und Haltepunkt, Start und Stopp des Ganzen.

Die von uns, die schon länger auf der Welt sind, konnten noch ohne ständige Überwachung und Erreichbarkeit aufwachsen, wir hatten keine Gelegenheit, unsere Kletterkünste zuhause mit Controllern in der Hand zu erproben, wir mussten unsere Knie noch ganz real aufschürfen (und durften die Pflaumen direkt vom Baum naschen). Mein Hirn musste sich erst einmal daran gewöhnen, dass es noch eine Welt neben der realen gibt, die auch andere Menschen teilen können. Meine Imagination war bis dato der einzige Ort, der nicht real war, und den konnte nur ich allein besuchen. Doch auf einmal wuchs im Internet die Zahl der Möglichkeiten, Geschichten zu erleben und das sogar mit anderen zusammen. Meine Söhne fanden ihre Freunde über die gemeinsamen Online-Stunden, die sie in virtuellen Welten verbracht haben. Beziehungen, die es ohne Bits und Bytes niemals gegeben hätte. Und wir gehen im Theater Allround noch einen Schritt weiter, schauen uns die Beziehungen an, die wir als Mensch mit der Maschine eingehen. Das ist ein super spannendes Feld, für mich komplett fremd und daher bin ich froh, wenn ich ein paar erfahrene Menschen an meiner Seite habe, die mich durch den Dschungel von Daten und Dateien, Gaming, Streaming und Engineering lotsen können.

Theater und Internet, eine Mischung, die ich noch ein wenig auf mich wirken lassen muss. Das ist aufregend, jeder Schritt in die andere Richtung stellt ein neues Abenteuer dar, das ich mit den Allroundern erleben darf. Dafür bin ich dankbar und freue mich auf alles, was da noch kommt!

23 Ansichten

Comments


bottom of page