• Theater Allround

Nur ein Jahr ist es her...


.. dass wir die Agentur Bon Arte geprobt haben und nun sind wir schon so nah an der Aufführung des übernächsten Stückes. Das nennt man Tempo, obwohl es mir überhaupt nicht so vorkommt, als seien wir besonders schnell gewesen. Aber beim Stöbern durch die alten Bilder wurde mir klar, dass es erst ein Jahr her ist, dass wir die Agentur Bon Arte bespielt und zu Grabe getragen haben. Unsere alte Spielstätte ist schon sooo lange her, wie aus einer anderen Epoche irgendwie.

Und das ist es vielleicht auch: seit wir im Bürgerhaus Barmbek sind, hat sich viel getan. Anja, Marike und ich haben beim Verband online gespielt, es sind Sabine, Thomas und Nanno zu uns gestoßen, Sebastian Herrmann und Noa 4 waren bei uns, wir haben alle gemeinsam ein immersives Stück aufgeführt und nun steht die nächste Premiere vor der Tür. Was für ein produktives Jahr! Wir dürfen stolz auf uns sein und uns ein wenig auf die Schulter klopfen: In einer Zeit wie dieser, wo das neue Normal noch immer nicht normal ist, wo Long Covid und andere Nebenwirkungen uns immer wieder ins Wanken bringen und wir dennoch nie unser gemeinsames Ziel aus den Augen verlieren. Wir sind eine tolle Truppe, inzwischen ist auch Jean dabei, und es stehen weitere "in der Warteschleife".

Theater ist Veränderung, wer weiß das besser als wir! Stillstand wird es bei uns nicht geben, aber ein kleines Innehalten ist ein gutes Manöver, um zu entdecken, wie viel wir schon geschafft haben. Daraus können wir Kraft und Zuversicht ziehen für alles, was noch kommt. Lebenslanges Lernen und Entdecken, sich auf Neues einlassen und eigene Grenzen erweitern, das ist es, was mir am Theaterschaffen am Besten gefällt - und natürlich die Zusammenarbeit mit anderen Menschen, die ebenso durchgeknallt sind wie ich und mit denen ich eine Leidenschaft teile, die so bereichernd ist. Ich könnte noch ewig weiter schwärmen, aber vielleicht reicht es auch, wenn ich nur noch schreibe: DANKE Theater Allround !

14 Ansichten