• Theater Allround

Das Fernsehen war bei uns


Dreharbeiten gehören zum Alltag eines Filmschauspielers, aber doch nicht zu einer Amateur-Theatergruppe? Stimmt, aber wir hatten trotzdem viel Freude beim Dreh mit noa4 Nachbarn on Air. Im letzten Jahr hat die Redakteurin mich kennengelernt beim Dreh zum Online-Theaterstück des Verbands und wir hatten locker auch über Theater Allround gesprochen. Nun war es soweit, sie war mit einem Kameramann zu Besuch bei einem Probenabend. An diesem Abend war wie schon zwei Wochen zuvor Sebastian Herrmann bei uns als Gastdozent tätig und hat uns ordentlich auf Trab gebracht. Mit Schreibmaschinen-Übung, Tieren und Ereignis-Szenen haben wir uns ausprobiert, uns auf den Weg zur Arbeit mit den Charakteren des neuen Stückes begeben und sind über unsere Grenzen gegangen in neue Gefilde. Das war anstrengend, erhellend, witzig und spannend, besser als jedes Überraschungs-Ei ;-) .

In den kommenden Wochen werden wir weiterhin an unseren Figuren für das neue Stück arbeiten und auch schon erste Szenen fertigstellen. Dann kann der Sommer kommen und auch ein Aufführungstermin. Noch sind wir auf der Suche nach einem Aufführungsort, es muss nicht besonders groß sein, aber ein wenig Platz brauchen wir schon für das Stück. Immerhin stehen zum Teil 8 Personen auf der Bühne, die müssen ja auch irgendwo hin.

Das Bürgerhaus Barmbek ist eine tolle neue Heimat, nur waren wir leider viel zu spät dabei, um noch in diesem Jahr dort auftreten zu können. Vielleicht ergibt sich spontan mal etwas, wo wir euch einladen können, uns beim Spielen zuzusehen. Aber wir rasten und ruhen nicht, suchen nach weiteren Orten, an denen wir unser Können zeigen dürfen und wer einen solchen Ort kennt, ist herzlich eingeladen, uns davon in Kenntnis zu setzen!


12 Ansichten